SAC Rettungsgruppe

SAC Rettungsgruppe

Zur Rettung der im Solothurner Jura in Not geratenen Personen werden die Bergrettungsspezialisten der SAC-Sektion Weissenstein aufgeboten. Dies geschieht in der Regel durch die Rega oder die Kantonspolizei Solothurn. Einsätze wie Vermisstensuche, Bergung von Höhlenbesuchern, Gleitschirmpiloten oder auch verunglückten Wanderern werden in Zusammenarbeit mit den genannten Organisationen durchgeführt. Die Retter des SAC Weissenstein sind auch verantwortlich für das Rettungsteam der Seilbahn Weissenstein AG.

An die Alpin- und Höhlentechnik der Retter werden hohe Anforderungen gestellt. Regelmässige Trainingseinsätze unter Anwendung des spezifischen Rettungsmaterials gewährleisten die Einsatzbereitschaft des Teams. Die Rettungsgruppe ist Vereinsmitglied der Kantonal-Bernischen Bergrettungs-Kommission (KBBK), welche im überregionalen Rahmen weiterführende Ausbildungskurse durchführt. Die Rettungsstation Solothurn ist eine von 98 Stationen des alpinen Rettungsdienstes des Schweizer Alpen-Clubs SAC.